Die Wirtschaft muss brummen. Nicht der Kopf.
Ein Spandauer durch und durch

EIN SPANDAUER DURCH UND DURCH

Ich bin Spandauer. Genauer gesagt: Staakener. Hier lebe ich seit meiner Geburt im Februar 1976.

Kiezjunge

KIEZJUNGE

Aufgewachsen bin ich in der damals neuen Rudolf-Wissell-Siedlung (Heerstraße Nord) und rund um den Kiesteich im Spektefeld.

Dem Ortsteil treu

DEM ORTSTEIL TREU

Den Ortsteil habe ich nie so richtig verlassen. 
Mit meiner Ehefrau und unserem Sohn lebe ich
auch heute in Staaken. 

Spandauer Schüler

SPANDAUER SCHüLER

Zwischen 1982 und 1995 habe ich bis zum Abitur fürs Leben gelernt. In der Klosterfeld-Grundschule und am Kant-Gymnasium.

Junger Politiker

JUNGER POLITIKER

1995 bin ich auch in die Junge Union und die CDU eingetreten und war beim Wahlkampf gleich mittendrin.

Von A wie Ausbildung bis Z wie Zivildienst

VON A WIE AUSBILDUNG BIS Z WIE ZIVILDIENST

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Nach meinem Zivildienst im Krankenhaus Spandau startete ich eine Bankausbildung.

Erste Krawattenerfahrung als Bankkaufmann

ERSTE KRAWATTENERFAHRUNG ALS BANKKAUFMANN

Mehrere Jahre arbeitete ich bei der Dresdner Bank. Damals gab es noch viele Filialen in Spandau, heute existiert noch nicht einmal mehr die Bank. An mir lag es nicht.

Berufsbegleitendes Studium

BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM

Ab 1998 habe ich neben dem Beruf Betriebswirtschaft an der FHTW Berlin studiert und 2002 als Diplom-Kaufmann (FH) abgeschlossen

Politiker mit Herz und Verstand

POLITIKER MIT HERZ UND VERSTAND

Ab 1999 - der Kanzler der Einheit wurde gerade abgewählt - ging es für mich politisch richtig los. Seitdem bin ich Vorsitzender der CDU Spandau West (früher CDU Staaken) und Bezirksverordneter in Spandau.

"NEULAND"

Studium fertig, Politik in der Freizeit, ab 2002 war ich voll berufstätig. In der Internetbranche: damals wie heute spannend.

Vize-Chef

VIZE-CHEF

Seit dem Jahr 2005 bin ich Vize-Chef der CDU in Spandau, immerhin ein Bezirk mit fast 250.000 Einwohnern.

Zu Zweit ist doppelt gut.

ZU ZWEIT IST DOPPELT GUT.

Seit 2005 gehe ich mit meiner Frau auch offiziell durchs Leben. Wir haben geheiratet.

Und zu Dritt ist es noch besser.

UND ZU DRITT IST ES NOCH BESSER.

Ein Jahr später wird mein Sohn geboren. Was für ein Glücksmoment, der unverändert anhält.

Ab nach Berlin - ins Parlament.

AB NACH BERLIN - INS PARLAMENT.

26. Oktober 2006. Zum ersten Mal werde ich in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt. Dort bin ich wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

Doppelt hält besser

DOPPELT HäLT BESSER

Direkt 2011. Staaken und das Spektefeld wählt mich mit den meisten Stimmen erneut ins Abgeordnetenhaus.

Neue Verantwortung

NEUE VERANTWORTUNG

Die CDU ist an der Regierung beteiligt. Und meine Fraktion wählt mich zu ihrem Parlamentarischen Geschäftsführer. Große Verantwortung seit 2011.

Wiederwahl in bewegten Zeiten

WIEDERWAHL IN BEWEGTEN ZEITEN

Wahl 2016. Erneut direkt gewählt als Ihr Abgeordneter von Nebenan und von meiner Fraktion als Parlamentarischer Geschäftsführer.

Zu Hause in Staaken

ZU HAUSE IN STAAKEN

Mit Erfahrung und Leidenschaft arbeite ich als "Ihr Abgeordneter von Nebenan". Ich bin gerne zu Hause in Staaken.

Und mir ist es ein Bedürfnis zu sagen:
Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Und mir ist es ein Bedürfnis zu sagen:
Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

* Pflichtfelder

Zum Schutz von SPAM-Mails erhalten Sie per Mail einen Link zur Bestätigung.

Ich benutze Mailchimp für den Newsletterversand. Weitere Informationen zum Datenschutz von Mailchimp finden Sie hier.