Hintergrund
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressearchiv
13.06.2016
Heiko Melzer: Freiwillige Feuerwehr Staaken und KLadow erhalten für ihre Wachen 525.000 Euro
Das von der CDU durchgesetzte Sonderinvestitionsprogramm für die Freiwilligen Feuerwehren kommt wie von der CDU gefordert auch in Spandau an
Innensenator Frank Henkel (CDU) hat dem Abgeordnetenhaus mitgeteilt, welche Wachen vom Sonderinvestitionsprogramm des Landes Berlin für die Freiwilligen Feuerwehren profitieren werden.

Dabei hat sich Heiko Melzer, CDU-Abgeordneter für Staaken und das Spektefeld erfolgreich für zusätzliche Landesmittel aus dem Investitionsprogramm des Berliner Landeshaushalts für die Freiwilligen Feuerwehren Staaken und Kladow eingesetzt. Insgesamt 525.000 Euro fließen im Jahr 2016 nach Spandau, 225.000 Euro für die Instandsetzung der Innenräume und der Sanitärbereiche der Wache an der Staakener Hackbuschstraße, 300.000 Euro für die Sanierung und statische Ertüchtigung der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Kladow.

Das Sonder-Investitionsprogramm geht auf eine Initiative der CDU- Fraktion Berlin zurück, die dieses im vergangenen Jahr während der Haushaltberatungen des Abgeordnetenhauses für den Haushalt 2016/ 2017 durchgesetzt hatte. Heiko Melzer hat sich in Gesprächen mit der Senatsinnenverwaltung und Frank Henkel immer wieder für bedarfsgerechte Wachen eingesetzt. Unterstützung fand er in der CDU- Fraktion Spandau, die im März dieses Jahres einen Antrag zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Sonderprogramm in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht und in der Spandauer Bezirksverordnetenversammlung durchgesetzt hatte.

Heiko Melzer (CDU), Wahlkreisabgeordneter für Staaken und das Spektefeld, erklärt:

"Die Freiwilligen Feuerwehren leisten einen wichtigen Beitrag für die öffentliche Sicherheit. Umso wichtiger ist es, die Wachen mit den dringend notwenigen Verbesserungen zu unterstützen. Die vielen Ehrenamtlichen, die sich in ihrer Freizeit für die Sicherheit von uns allen einsetzen, haben ein angemessenes Umfeld verdient.

Ich freue mich, dass ich mit Erfahrung und Beharrlichkeit in Berlin erfolgreich etwas für Staaken und das Spektefeld erreichen konnte. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Staaken und Kladow erhalten mit mehr als 500.000 Euro im Jahr 2016 ein Viertel des gesamten Sonderinvestitionsprogramms. Staaken und Kladow am Rande Berlins benötigten diese finanzielle Unterstützung dringend für ehrenamtliche soziale Einrichtungen. Die Kameraden der FF Staaken und der FF Kladow leisten einen herausragenden Beitrag für die öffentliche Sicherheit. Wir sagen dafür herzlich danke!“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (4)
Themen (2)
Dokumente (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Meldungen (6)
...weitere Meldungen
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (62)
...weitere Meldungen
Themen (3)
Dokumente (10)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Termine